Barclaycard Kredit

Barclays ist vornehmlich als Kreditkartenunternehmen bekannt, vergibt aber in Deutschland neben Kreditkarten auch Ratenkredite. Speziell Neukunden können hier von interessanten Konditionen profitieren, sowohl Angestellte, als auch Selbstständige können einen Ratenkredit beantragen. Bestandskunden erfreuen sich einer besonders raschen Bearbeitungszeit, zudem können bereits bestehende Kredite weiter erhöht werden.

Günstige Online Kredite vergleichen

  • ab 1, 90 % effektiven Kreditzinsen
  • schnelle Kredit-Entscheidung
  • freier Verwendungszweck
  • mehrere Vertragslaufzeiten frei wählbar
  • Absicherung von Risiken möglich
  • unverbindliche Anfrage

>> Zum Kreditrechner

Das Unternehmen Barclays

Barclaycard beteiligt sich seit dem Jahr 1966 aktiv im Bereich der Kreditkartenvergabe. Heute zählt das Unternehmen zu einem der größten Anbieter für Kreditkarten und ist ein anerkannter, weltweiter Akteur. Die Barclaycard erfreut sich großer Bekanntheit und ist nicht nur in Großbritannien Marktführer.

In Deutschland ist Barclaycard mit seiner Kreditkarte seit 1991 vertreten, mittlerweile werden hier auch Kredite vergeben. Davon profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern auch der Kunde, die Kreditvergabe verläuft bei entsprechenden Voraussetzungen zügig und schnörkellos.

 

Das Kreditangebot von Barclaycard

Wie bereits kurz erwähnt, bietet Barclaycard formal drei verschiedene Ratenkreditprodukte an:

  • Für Angestellte
  • Für Selbstständige
  • Als Autokredit (entspricht den beiden vorangegangen Ratenkreditvarianten)

Grundlegend unterscheiden sich diese kaum, für alle drei Kreditprodukte gelten dieselben Rahmenbedingungen und ähnliche Konditionen. Neunkunden profitieren bei entsprechender Bonität von geringen Zinsen ab 2,51 % effektiver Jahreszins, allerdings sind diese speziell für Selbstständige auch hier nur sehr schwer zu erreichen. Zudem ist der Höchstzinssatz für Selbstständige weit höher angesetzt, als im Vergleich für Angestellte.

Zudem wird zwischen Neu- und Bestandskunden unterschieden. Für Kunden von Barclaycard sind folgende Kreditprodukte erhältlich:

  • Fix-Kredit
  • Upgrade-Kredit (zur Aufstockung eines bereits erhaltenen Kredites)

Die Eckdaten

  • Kreditsumme: 1.000 – 35.000 Euro
  • Laufzeit: 12 – 84 Monate
  • Effektiver Jahreszins für Angestellte: ab 2,51 % – 4,99 % (Sollzinsen 2,42 % – 4,88 %)
  • Effektiver Jahreszins für Selbstständige: ab 2,51 % – 8,99 % (Sollzinsen 2,42 % – 8,64 %)
  • Bearbeitungskosten und Gebühren: keine

Voraussetzungen

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Deutscher Wohnsitz
  • Kein negativer Schufa-Eintrag

 

Repräsentatives Kreditbeispiel – Zweidrittelbeispiel (gemäß § 6a PAngV):

Zwei Drittel aller Kunden erhalten bei einem Nettodarlehen von 10.000 € und einer Laufzeit von 60 Monaten bei Barclays einen effektiven Jahreszins in der Höhe von 4,15 %, der gebundene Sollzins entspricht 4,07 %. Die Gesamtkosten des Kredites belaufen sich somit auf 11.069,69 Euro. Es fallen keine Bearbeitungsgebühren an.

Für Selbstständige ergibt sich bei denselben Werten ein effektiver Jahreszins von 6,49 % (Sollzins gebunden 6,30 %), die Gesamtkosten lassen sich somit auf 11.684,31 Euro beziffern.

Der Kreditantrag

Der Barclaycard Kredit kann einfach online beantragt werden. Interessenten können online Angebote einholen, oder sich telefonisch beraten lassen. Von der Anfrage bis zur Bestätigung und Auszahlung der Ratenkredite vergehen so nur wenige Tage. Die erste Kreditanfrage ist in drei Schritten zu absolvieren, eine Zu- oder Absage erfolgt daraufhin sofort. Darüber hinaus wird auch die Legitimation dank Video-Ident vereinfacht. Dies dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Der Ablauf – Vom Antrag bis zur Auszahlung

Der Kreditantrag kann in drei kurzen Schritten durchgeführt werden:

  • Kredit auswählen
  • Persönliche Daten – Einkommen, Ausgaben, Informationen zur Person
  • Adresse und Bankverbindung angeben und absenden

Im Zuge der Kreditauswahl kann auch ein Sicherheitspaket erworben werden. Dieses ist optional und hat keinen Einfluss auf die Kreditvergabe. Mit diesem Sicherheitspaket erwirbt der Kreditnehmer einen Schutz gegen Zahlungsausfälle, die etwa aus einer unverschuldeten Arbeitslosigkeit, einer Arbeitsunfähigkeit oder einem Todesfall resultieren können.

Nach erfolgter Anfrage erhalten Kreditinteressenten auf Grundlage der angegeben Daten und Zahlen eine Sofortentscheidung. Fällt diese positiv aus, wird online auch direkt ein Kreditangebot übermittelt. Auf postalischem Weg landet dieses nach wenigen Tagen im eigenen Briefkasten.

Wird das Kreditangebot für den Ratenkredit akzeptiert, ist diese mitsamt aller notwendigen Unterlagen zu retournieren. Nach einer entsprechenden Abschlussprüfung kann der Kreditantrag innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden. Nur wenige Tage nach der ersten Kreditanfrage erfolgt die Kreditauszahlung.

Für Bestandskunden

  • Bestandskunden von Barclaycard können von einem bereits vorgenehmigten Kreditangebot profitieren. Hier entfallen Prüfungen und Identitätsnachweis, der sogenannte Fix-Kredit kann sofort beantragt werden. Bereits bestehende Kredite bei Barclaycard können mittels Upgrade-Kredit erhöht werden.

Fragen zum Barclaycard Kredit

Muss ein Verwendungszweck angeführt werden?

Nein, da der Ratenkredit zur freien Verwendung vorgesehen ist. Sollte ein Autokredit benötigt werden, macht es aber Sinn, dies anzuführen, da Barclaycard mit einem eigenen Autokredit wirbt.

Handelt es sich hierbei um ein Festzinsangebot?

Ja, die Zinsen sind für die gesamte Laufzeit fixiert. Es handelt sich somit um ein klassisches Festzinsangebot.

Wird die Bonität geprüft und wirkt sich diese auf das Kreditangebot aus?

Ja, Barclays prüft die Bonität, diese wirkt sich auch auf das Angebot aus. Eine schlechte Bonität verursacht höhere Kreditzinsen und somit höhere Kosten für den Kredit.

Welche Informationen werden für den Kreditantrag benötigt?

Neben persönlichen Kontaktdaten werden auch berufliche Angaben abgefragt, etwa zu monatlichen Ausgaben und Einnahmen, auch eine aktuell bestehende Bankverbindung ist erforderlich.

Welche Unterlagen / Dokumente sind für den Kreditantrag und Abschluss erforderlich?

  • Für Angestellte: Kopie der Gehaltsabrechnung der letzten beiden Monate.
  • Für Selbständige: Der letzte Einkommenssteuerbescheid in Kopie
  • Personalausweis oder Reisepass zwecks Identifikation

Sind Sondertilgungen möglich?

Ja, diese sind zudem kostenlos und jederzeit möglich.

Kann der Kredit vorzeitig zurückgezahlt werden?

Ja, allerdings fällt hier eine Vorfälligkeitsentschädigung an und ist somit nicht kostenlos. Grundsätzlich ist die Zurückkalung erst nach einer Laufzeit von 6 Monaten möglich, bei einer einzuhaltenden Kündigungsfrist von 3 Monaten.

Wie lange gilt das Widerrufsrecht?

Für einen Barclaycard Kredit gilt ein verlängertes Widerrufsrecht von acht Wochen. Die übliche gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen wird somit um sechs Wochen überschritten.

Ist eine Umschuldung möglich?

Der Barclaycard Kredit eignet sich hervorragend zur Umschuldung oder zur Ablösung bestehender Kredite, auch für einen Kontoausgleich ist dieser Ratenkredit ideal.

Kann ein Kredit erhöht werden?

Grundsätzlich ja, mittels der Option Upgrade-Kredit. Hier kann ein eigenständiger Kreditantrag ausgefüllt werden.

Können Kredite zusammengelegt werden?

Ja, eine entsprechende Möglichkeit kann im Kreditantrag ausgewählt werden, die Kreditzusammenführung mit bereits bestehenden Krediten erfolgt nahezu automatisch, als Serviceangebot von Barclaycard.

Wann werden die die Kreditraten abgebucht?

Die monatlichen Kreditraten werden wahlweise zum jeweiligen 1. Oder 15. eines jeden Kalendermonats per Lastschrift vom angeführten Girokonto abgebucht.

Kreditzinsen
Logo