Bon Kredit – Kredit ohne Schufa

Bon Kredit stellt als Kreditvermittler auch nahezu hoffnungslosen Fällen einen Kredit in Aussicht. Das Angebot richtet sich daher in erster Linie an Personengruppen, die über den herkömmlichen Weg, direkt über Banken, kaum einen Kredit erhalten können. Dabei müssen diese aber nicht zwangsweise auf gute Konditionen verzichten, denn das Unternehmen verfügt über eine große Liste an Ansprechpartnern. Schlechte Bonität oder ein negativer Schufa-Eintrag sind nicht zwangsweise ein Hindernisgrund – auch unter diesen Umständen können Kredite vermittelt werden.

Bon Kredit ohne Schufa Angebot im Test

  • Sofortkredit bis 100.000,- Euro
  • Kredit zur freien Verwendung
  • Auch Kredit ohne Schufa.
  • Kredite für Rentner ohne Altersbeschränkung
  • Ratenkredit mit flexibler Laufzeit zwischen 12 und 120 Monate
  • Kostenloses Kreditangebot für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige

>> Zum Kreditrechner

Das Unternehmen Bon Kredit

Das Unternehmen Bon Kredit tritt seit mehr als 40 Jahren als verlässlicher Kreditvermittler auf. Aufgrund dessen kann das Unternehmen auf eine sehr große Erfahrung verweisen und auch in vielen aussichtslosen Fällen durchaus gute Resultate erzielen.

Die Erfahrung und das große Netz an Partnerbanken und Ansprechpartnern, sowie die Fähigkeit, gezielt zu verhandeln und zu vermitteln, wirkt sich letzteendlich positiv auf die Konditionen der Kredite aus (auch bei negativen oder problematischen Schufa-Scores). Sehr viele Kreditnehmer profitieren hiervon und erhalten somit einen Kredit, den sie anderweitig nicht erreicht hätten.

Das Kreditangebot von Bon Kredit

Das Kreditangebot von Bon Kredit deckt ein sehr weites Spektrum ab und beinhaltet unter anderem Darlehen, klassische Kredite, Kredite ohne Schufa sowie einen Sofortkredit. In erster Linie werden Selbständige und Personengruppen angesprochen, denen es schwer fällt, eine Finanzierung über Banken zu erhalten. Speziell die angesprochenen Selbständigen sind dort klar im Nachteil und werden häufig von vorneherein ausgeschlossen.

Dabei bedeutet Selbständigkeit per se nicht, dass keine Kreditwürdigkeit gegeben ist. Bon Kredit kann hier dank jahrelanger Erfahrungen dennoch gute Resultate erzielen und auch für diese Personen attraktive Kreditkonditionen aushandeln. Zudem ist die Vermittlertätigkeit zunächst kostenlos, erst ab Kreditabschluss fallen Vermittlungsgebühren an.

Die Eckdaten

  • Kreditsumme: 1.000 – 100.000 Euro
  • Laufzeit: 12 – 120 Monate
  • Effektiver Jahreszins: ab 4,90 % – 15,99 % (Sollzinsen 4,83 % – 15,49 %)
  • Bearbeitungskosten und Gebühren: Es fallen keine Gebühren an, allerdings verrechnet Bon Kredit bei erfolgreicher Gewährleistung eine Vermittlerprovision, die automatisch auf die monatlichen Raten aufgeteilt wird.

Voraussetzungen

  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Geregeltes Einkommen oder zweiten Kreditnehmer

Repräsentatives Kreditbeispiel – Zweidrittelbeispiel (gemäß § 6a PAngV):

Zwei Drittel aller Kunden erhalten bei einem Nettodarlehen von 10.000 Euro und einer Laufzeit von 72 Monaten bei Bon Kredit einen effektiven Jahreszins in der Höhe von 8,29 %, der gebundene Sollzins entspricht 7,98 %. Es fallen keine Bearbeitungsgebühren an, Bon Kredit schlägt allerdings eine Vermittlungsprovision auf die monatlichen Raten auf.

  • Für Selbstständige ergeben sich bei denselben Werten im Schnitt etwas höhere Zinswerte, während hingegen Angestellte mit einem regemäßigen Einkommen mit etwas geringeren Zinsen rechnen können.

Der Kreditantrag

Der Kreditantrag verläuft schnell und einfach, die veranschlagten 2 Minuten sind allerdings kaum einzuhalten. Der Antragsteller entscheidet sich zunächst für eine Kreditsumme und eine bevorzugte Ratenhöhe, im Anschluss daran ist das Antragsformular auszufüllen und abzusenden. Bon Kredit prüft diese und übermittelt den Antrag an seine Partnerbanken.

 

Der Ablauf – Vom Antrag bis zur Auszahlung

  • Bon Kredit verweist darauf, dass der Antrag nur zwei Minuten in Anspruch nimmt. Diese Zeit ist kaum einzuhalten, dennoch kann der Antrag selbst in wenigen Minuten absolviert werden. Zu Beginn wählt der Antragsteller eine Kreditsumme aus und entscheidet sich anschließend für die Höhe der monatlichen Ratenzahlung. Diese definiert letztendlich auch die Laufzeit der Kredite.

Im Anschluss daran muss das Antragsformular ausgefüllt werden – hier werden zunächst persönliche Daten abgefragt, in weiterer Folge auch Angaben zu Einkommen und Ausgaben. Bon Kredit interessiert sich darüber hinaus auch für den Arbeitsplatz und Arbeitsgeber des Antragsstellers, sowie für etwaige Sicherheiten.

Im Zuge des Antrages bietet Bon Kredit auch, als „Geschenk“, eine Bon-Kredit MasterCard Gold an – diese lenkt allerdings vom ursprünglichen Kreditansuchen ab.

Der Antrag wird innerhalb von 24 h bearbeitet, ein Angebot kann somit schon innerhalb eines Tages per Post oder per Email einlangen. In Einzelfällen kann es durchaus bis zu 3 Tage dauern, bis Bon-Kredit von seinen Bankpartnern ein entsprechendes Kreditangebot erhält.

Wird dieses Angebot vom Antragsteller akzeptiert und zurückgesendet, erfolgt eine Abschlussprüfung und das Geld wird umgehend ausgezahlt (auch als Barkredit oder Postanweisung). Bei Bedarf werden aber noch weitere Kreditverhandlungen geführt, um optimale Konditionen für die zu vermittelnden Kredite zu erwirken.

Fragen zum Kredit bei Bon Kredit & Erfahrungen

Muss ein Verwendungszweck angeführt werden?

Nein, der Kreditnehmer entscheidet selbst, wofür er den Kredit verwendet, die Kredite stehen zur freien Verwendung zur Verfügung. Allerdings erweist es sich häufig als Vorteil, einen Verwendungszweck anzuführen.

Handelt es sich hierbei um ein Festzinsangebot?

Ja, der vereinbarte Zins ist für die gesamte Kreditlaufzeit fixiert und kann in diesem Zeitraum nicht verändert werden.

Wird die Bonität geprüft und wirkt sich diese auf das Kreditangebot aus?

Die Bonität wird geprüft und hat auch Auswirkungen auf das Kreditangebot, allerdings erhalten auch Personen mit negativen Schufa-Einträgen unter Umständen einen Kredit. Unter Umständen kann auf einen Schufa-Eintrag bei Kreditabschluss verzichtet werden.

Welche Informationen werden für den Kreditantrag benötigt?

Neben den üblichen, persönlichen Daten werden auch Informationen zum Einkommen und zu regelmäßigen Ausgaben, sowie bezüglich Arbeitsstelle und Arbeitgeber abgefragt.

Welche Unterlagen / Dokumente sind für den Kreditantrag und Abschluss erforderlich?

Keine konkreten Angaben, da dies von Bank zu Bank unterschiedlich gehandhabt wird. Üblicherweise sind aber Einkommensnachweise oder Bankauszüge erforderlich. Ebenso werden in der Regel gültige Ausweise oder Reisepässe für die Identifikation benötigt.

Sind Sondertilgungen möglich?

Sondertilgungen sind bei Bon Kredit jederzeit kostenlos möglich. Gegebenenfalls sollte hier auch beim kreditgebenden Institut angefragt werden.

Kann der Kredit vorzeitig zurückgezahlt werden?

Der Kredit kann auch jederzeit vorzeitig zurückgezahlt werden – unter Umständen von den Vertragsbedingungen des kreditgebenden Institutes abhängig.

Wie lange gilt das Widerrufsrecht?

Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen.

Ist eine Umschuldung möglich?

Der Kredit kann für eine Umschuldung oder zur Ablösung anderer, bereits bestehender Kredite verwendet werden.

Kann ein Kredit erhöht werden?

Nicht im klassischen Sinne, allerdings kann ein Zusatzkredit in der Höhe von 50.000 Euro abgeschlossen werden.

 

Kreditzinsen
Logo