Ostsächsische Sparkasse Dresden Privatkredit direkt

Der Ostsächsische Sparkasse Dresden Privatkredit direkt überzeugt vor allem bei kleineren Kreditsummen mit geringen Laufzeiten. Die Zinshöhe orientiert sich nicht an der jeweiligen Bonität der Kreditnehmer, sondern an der Kreditlaufzeit.

Somit eignet sich dieser Kredit vor allem für kleinere Anschaffungen oder kurzfristige, finanzielle Engpässe, die überbrückt werden müssen. Auch Umschuldungen oder Fremdkreditablösungen können so bewältigt werden und zu Ersparnissen führen.

>> Zum Kreditrechner

Das Unternehmen Ostsächsische Sparkasse Dresden

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden (OSD) zählt zu den Bilanzstärksten Sparkassen in Deutschland. Dieses Unternehmen kann auf 100 Filialen Vorort verweisen, bietet aber auch Direktkredite an. Zu diesen zählt auch der hier vorgestellte Privatkredit direkt. Die Sparkasse ist ein Tochterunternehmen der Sachsen-Finanzgruppe.

Das Hauptaugenmerk dieses Unternehmens liegt wohlgemerkt auf dem Filialbetrieb bzw. im regionalen Bereich. Allerdings kann sich auch eine Bank wie die OSD nicht den modernen Entwicklungen versperren und auf Online-Banking und Online Angebote verzichten. Das Angebot der online vermittelten Produkte ist im Vergleich noch gering, stellt aber einen ersten Schritt in diese Richtung dar. Zudem möchte man den Kunden auch die Annehmlichkeiten des Online-Bankings bzw. des Direktbankwesens vorenthalten. Dabei wird sehr viel Wert auf Datenschutz und Datensicherheit gelegt.

 

Der Privatkredit direkt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Der Ratenkredit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden kann bequem von zu Hause aus beantragt werden. Das Angebot richtet sich an Personen mit einem geregelten Einkommen, Selbständige sind hiervon leider ausgeschlossen.

Überzeugend ist vor allem, dass die Kreditkosten nicht von der Bonität abhängig sind, sondern von der gewählten Kreditlaufzeit. Die Kreditsummen sind eher gering, allerdings punkten dafür die vergleichsweise geringen Kreditzinsen. Vor allem Kleinkredite mit sehr kurzen Laufzeiten erweisen sich als besonders lukrativ. Zudem ist auch eine frühzeitige Rückzahlungen möglich, es werden für den Abschluss auch keine Sicherheiten verlangt.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch entsprechende Versicherungen gegen Zahlungsausfälle abschließen.

 

Die Eckdaten

Kreditsumme: 5.000 – 25.000 €

Laufzeit: 12 – 84 Monate

Effektiver Jahreszins: ab 3,49 % – 7,49 % (Sollzinsen 3,43 % – 7,24 %)

Bearbeitungskosten und Gebühren:

 

Voraussetzungen

  • Volljährigkeit
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Handeln in eigenem Interesse als private Person
  • Kein negativer Schufa-Eintrag

 

Repräsentatives Kreditbeispiel – Zweidrittelbeispiel (gemäß § 6a PAngV):

Zwei Drittel aller Kunden erhalten bei der OSD bei einem Nettodarlehen von 10.000 Euro und einer Laufzeit von 24 Monaten einen effektiven Jahreszins in der Höhe von 3,49 %, der gebundene Sollzins entspricht 3,43 %. Die Gesamtkosten des Kredites belaufen sich somit auf 10.360,22 Euro. Es fallen keine Bearbeitungsgebühren an.

Das im Beispiel angeführte Angebot richtet sich leider nicht an selbständige Personen, diese können bei der Ostsächsischen Sparkasse eigene Kredite anfordern. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Personengruppen mit regelmäßigem und sicherem Einkommen

 

Der Kreditantrag

Der Ratenkredit kann direkt online angefordert werden. Die Antragsteller werden Online sofort darüber informiert, ob das Darlehen vorläufig gewährleistet werden kann. Nach einer exakten Prüfung folgen der Kreditabschluss sowie die Auszahlung.

Der Ablauf – Vom Antrag bis zur Auszahlung

  • Kreditwunsch
  • Haushaltsrechnung
  • Persönliche Daten
  • Bestätigung und Antrag absenden

Das Darlehen kann bequem online beantragt werden, hierfür wird zunächst der Kredit genauer definiert (mittels Kreditrechner). Der Antragsteller wählt eine Kreditsumme und Kreditlaufzeit aus, aus dieser ergeben sich auch die verbindlichen Kreditzinsen. Als nächster Schritt folgt eine kleine Haushaltsrechnung, welche Teil des Onlineformulares ist. Hier werden Angaben zum Einkommen und zu laufenden Ausgaben abgefragt. Abschließend müssen noch die persönlichen Daten bekannt gegeben werden. Ist dies erledigt, kann der Antrag überprüft und gesendet werden.

Der Antragsteller erhält sofort eine Online-Zusage oder auch Absage. Sollte das Darlehen möglich sein, wird der Antrag nun von der OSD genau geprüft. Entspricht die Kreditwürdigkeit den Vorstellungen der OSD, wird umgehend ein entsprechender Kreditvertrag übermittelt. Nimmt der Antragsteller das Angebot an, erfolgt die Auszahlung auf das Girokonto in einer Summe, innerhalb kürzester Zeit.

 

Fragen zum Kredit

Muss ein Verwendungszweck angeführt werden?

Nein, bei diesem Darlehen muss kein Verwendungszweck angeführt werden, da der Kreditbetrag zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt wird. Sollten sie zum Beispiel eine Autofinanzierung beabsichtigen, ist es durchaus sinnvoll, den Verwendungszweck Autokredit anzuführen.

Handelt es sich hierbei um ein Festzinsangebot?

Es handelt sich hierbei um Festzinsangebote. Die Zinsen ergeben sich aus der Dauer der gewählten Kreditlaufzeit und sind für diese fixiert nicht veränderbar.

Wird die Bonität geprüft und wirkt sich diese auf das Kreditangebot aus?

Eine Prüfung der Kreditwürdigkeit erfolgt, allerdings dürfte sich die Bonität (hierzu finden sich keine gesonderten Angaben) nicht auf die Kreditkosten oder Zinshöhen auswirken, da die Zinshöhe von der Kreditlaufzeit abhängig ist.

Welche Informationen werden für den Kreditantrag benötigt?

Neben persönlichen Angaben müssen Antragsteller auch Auskünfte über ihr monatliches Einkommen, über regelmäßige Ausgaben wie etwa Miete, sowie über weitere Kredite erteilen. Auch wird nach Spar- und Versicherungsbeiträgen gefragt.

Welche Unterlagen / Dokumente sind für den Kreditantrag und Abschluss erforderlich?

Hierzu finden sich leider keine gesonderten Auskünfte, allerdings werden zur Identifikation wohl ein Personalausweis oder ein Reisepass erforderlich sein, sowie Einkommensnachweise und Kontoauszüge zur Bestätigung der angeführten finanziellen Situation.

Sind Sondertilgungen möglich?

Hierzu finden sich ebenfalls keine Angaben, da aber eine vorzeitige Rückzahlung in Aussicht gestellt wird, besteht wohl durchaus die Möglichkeit, nach Rücksprache mit dem Bankberater, Sondertilgungen zu tätigen.

Kann der Kredit vorzeitig zurückgezahlt werden?

Ja, der Kredit kann grundsätzlich nach Rücksprache mit dem Bankberater vorzeitig zurückgezahlt werden. Ob hierfür Vorfälligkeitsgebühren anfallen, ist nicht bekannt, auch nicht, ob eine Kündigungsfrist eingehalten werden muss.

Wie lange gilt das Widerrufsrecht?

Es gilt das deutsche Recht, somit eine Widerrufsfrist von 14 Tagen. Das Darlehen muss nach schriftlichem Widerruf zurückgezahlt werden.

Ist eine Umschuldung möglich?

Der Kredit kann für eine Umschuldung oder eine Fremdkreditablösung verwendet werden.

Wann werden die die Kreditraten abgebucht?

Die Kreditraten werden per Lastschrift immer zum 30. eines Kalendermonats vom angeführten Girokonto abgebucht – die Monatsraten bewegen sich zwischen 40 € und 2.129 €.

Kreditzinsen
Logo